BLANCHE 

Meet Blanche!

Weiße Eier aus Freilandhaltung aus Belgien! 

Sind weiße Eier besser für die Umwelt? 

JA!! Zur Produktion weißer Eier benötigt Blanche nämlich weniger Hühnerfutter.

Und weniger Hühnerfutter bedeutet kleinere Landbauflächen zur Herstellung des Futters. Darüber hinaus ist Blanche sportlich: sie wiegt weniger und legt länger Eier als braune Hennen. Das ist auch besser für die Umwelt, da weniger neue Hennen angeschafft werden müssen. 
 

Gibt es Unterschiede zwischen weißen und braunen Eiern ?

Nein, die Nährstoffe sind bei beiden Eiern völlig gleich, der einzige Unterschied ist Blanches hellere Schale! 

 

Was bedeutet Freilandhaltung ?

Blanche steht immer ein Stück Wiese zur Verfügung. Durchschnittlich ungefähr 4 m² pro Henne. Zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang kann sie sich ‚frei‘ auf der Wiese bewegen. Das natürliche Verhalten von Legehennen wird durch Schutzeinrichtungen stimuliert.

#WUSSTEN SIE DAS?

Wie kann man wissen, ob eine Henne weiße oder braune Eier legt? 
Das sieht man an der Farbe des Kammes oder des Kehllappens. Wenn diese hellrosa sind, legt die Henne weiße Eier, sind sie feuerrot, legt sie braune Eier. 

Ihr Frischeigroßhandel seit 1982. Partner für das Sortieren und Verpacken frischer Eier. 

BVBA E.K.E. Eierhandel Kumpen Eric

Industriezone Daelemveld 
Industrieweg 1114 
B3540 Herk-de-Stad

013 55 17 66

0477 72 88 24

info@eke-eieren.be 

E.K.E. Eier

Sortiment

Frische Eier